Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Solution Finder

Navigieren Sie durch unsere Welt der Chemikalien und Anwendungen und finden Sie die Lösung welche Ihre Anforderungen am Besten erfüllt

Chemische Zwischenprodukte > für die Verbundwerkstoffindustrie

Die Reduzierung von Styrol ist ein wichtiges Thema in der Verbundwerkstoffindustrie; Vinylmonomere der BTC können einen Teil von bis zu 20 % ersetzen. Formulierer müssen die Anteile der verschiedenen Vinylmonomere ausbalancieren, um die gewünschten Eigenschaften zu erreichen. Vinylmonomere sind in glasfaserverstärktem ungesättigtem Polyester enthalten sowie künstlichem Marmor, Stein und Gel Coat. Mit der Baxxodur® Reihe bietet BTC umfassende Systeme für duroplastische Verbundwerkstoffe, bestehend aus Baxxodur® Harzmischungen und Baxxodur® Härtermischungen.

Imidazole and Lupragen® Typen dienen als Härtungsmittel (Härter und Beschleuniger) in Verbundwerkstoffen.

Marken von chemischen Zwischenprodukten für die Verbundwerkstoffindustrie

Amine
Baxxodur®
Imidazoles
Lupragen®
Vinylmonomere

Eigenschaften

Die Palette an Vinylmonomeren der BTC besteht aus verschiedenen Produkten mit speziellen Eigenschaften passend für die Endanwendung:

  • DVE-3 (Triethylenglycol Divinylether) zeigen hohe Flexibilität und sind nicht zu kennzeichnen (label free).
  • CHDM-di (1,4 Cycolohexan Dimethanol Divinylether) garantieren Härte sowie Hitzebeständigkeit und haben einen hohen Mehrwert.
  • HBVE (Hydroxybutyl Vinylether) umfassen Vinyl und Hydroxyl Funktionalitäten.
  • BDDVE (Butandiol Divinylether) bieten ein gutes Preis/Leistungverhältnis.

Baxxodur® Härtemittel der BTC sind als cycloaliphatische Amine und als Polyether Amine verfügbar.

Anwendungen

Amine, Baxxodur®, Imidazole und Lupragen® Typen der BTC sind Härtungsmittel für duroplastische Verbundwerkstoffe. Sie werden als Härter in Formulierung von Polyurethan Verbundwerkstoffen genutzt. Abhängig von den Anforderungen erlauben die Härtemittel der BTC

  • eine lange Bearbeitungsdauer (1-2 Tage),
  • schnelle Aushärtung bei erhöhten Temperaturen (100 – 180 C),
  • exzellente Eigenschaften bei hohen Temperaturen sowie chemische Beständigkeit
  • gute Haftung auf Metallen.

Unsere Vinylmonomere sind eine Alternative zu Styrol in Verbundwerkstoffformulierungen.

Baxxodur® Härtemittel der BTC besitzen ein breites Spektrum an Produkteigenschaften. Sie sind verfügbar mit

  • Feuchtigkeits- und Temperaturbeständigkeit,
  • hohe Festigkeit,
  • gute Zähigkeit,
  • exzellente Haftung,
  • hohe Schälfestigkeit,
  • hervorragende Flexibilität.

Weitere Produkte für die Verbundwerkstoffindustrie

Entdecken Sie auch unsere FormulierungsadditiveVeredlungsadditive, Farbstoffe und Harze für die Verbundwerkstoffindustrie.

Über BTC

BTC Europe ist die europäische Vertriebsgesellschaft der BASF für kleine und mittelständische Kunden mit dem Fokus auf Spezialchemikalien. Unsere Lösungen für duroplastische Verbundwerkstoffe umfassen die wichtigsten Verfahren wie beispielsweise ungesättigte Polyester-, Epoxid-, Polyurethan-, Acryl- und UV-Systeme.