Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Solution Finder

Navigieren Sie durch unsere Welt der Chemikalien und Anwendungen und finden Sie die Lösung welche Ihre Anforderungen am Besten erfüllt

Biozide > nicht für die Anwendung bei Menschen und Tieren bestimmt (PT2)

BASF ist in der Verordnung über Biozidprodukte (BPR, Verordnung (EU) Nr. 528/2012) für alle unten aufgeführten aktiven bioziden Wirkstoffe (Aktivstoffe) als Zulieferer gelistet (Artikel 95 Active Supplier List). Das Portfolio der BTC enthält Biozidprodukte der BASF und entspricht somit den EU Regulierungen. Die Produkte sind auf dem Markt zugelassen. Der Anwendungsbereich von Bioziden wird nach verschiedenen Produktgruppen eingestuft (PT). Biozide Wirkstoffe (Aktivstoffe) sind einzelne Inhaltsstoffe, die gegen schädliche Organismen wirksam sind. Ein biozider Wirkstoff muss weiter formuliert werden durch den Anwender bevor er den Markt erreicht.  

Anwendungsbereich von PT2: Produkte zur Desinfektion

Biozidprodukt-Typ Nummer 2 (PT2) bezieht sich auf Produkte, die für die Desinfizierung von Oberflächen, Materialien, Ausrüstung und Mobiliar genutzt werden und nicht im direkten Kontakt mit Lebens- oder Futtermitteln steht. Diese Produkte finden Verwendung in folgenden Bereichen: Luftentkeimung, Wasser, das nicht für den menschlichen oder tierischen Verzehr geeignet ist, Chemietoiletten, Abwasser, Krankenhausabfall und Biomüll. Sie werden hauptsächlich in Textilien, Gewebe, Masken, Farben und in anderen Produkten eingearbeitet, um behandelte Gegenstände mit desinfizierenden Eigenschaften herzustellen.

Marken

Protectol®

Tinosan®

Eigenschaften

Protectol® GA - Glutaraldehyd

Protectol® GA, auch bekannt als Glutaraldehyd, ist chemisch gesehen 1.5-Pentanedial und ist als biozider Wirkstoff eingestuft.

  • Es ist eine flüssige Wasserlösung und in einer von 50%igen und 24%igen Konzentration erhältlich. Es ist in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar und mit einer Vielfalt von polaren Lösungsmitteln wie Menthol, Ethanol und Propanol.
  • Glutaraldehyde wasserhaltige Lösungen sind am stabilsten im sauren sH-Bereich.
  • Mit steigender Alkalität erhöht sich der kurzfristig der biozide Effekt, vermindert sich jedoch langfristig.

Protectol® PE

Protectol® PE ist chemisch gesehen 2-Phenoxyethanol und ist als biozider Wirkstoff eingestuft. .

  • Es ist eine klare, farb- und geruchslose Flüssigkeit. Sie ist mit Wasser und einer Vielfalt an polaren, organischen Lösungsmitteln, wie Ethanol und Propylen Glycol mischbar.
  • Es kann problemlos in zahlreiche unterschiedliche Formulierungen eingearbeitet werden
  • Protectol® PE ist eine mäßig aktive Substanz und wirksam gegen eine große Anzahl von Mikroorganismen. Aus diesem Grund wird es oft in Kombination mit anderen Wirkstoffen verwendet. Der Wirkungsbereich erstreckt sich über ein breites pH-Spektrum.

Protectol® GL - Glyoxal

Protectol® GL, auch bekannt als Glyoxal, ist chemisch gesehen 1.2 Ethanedial und gilt als biozider Wirkstoff.

  • Es ist eine klare, farblose Flüssigkeit, in etwa zu 40% aktiv und mit einem Wasseranteil von ca. 60%. Sie ist in jedem Verhältnis mit Wasser und einer Vielfalt an polaren organischen Lösungsmitteln, wie Methanol, Ethanol und Propanol mischbar.
  • Es kann problemlos mit Protectol® GA kombiniert werden.

Protectol® BN - Bronopol

Protectol® BN, ebenso bekannt als Bronopol, ist chemisch gesehen 2-Bromo-2-Nitropropane- 1.3-Diol und ist als biozider Wirkstoff eingestuft.

  • Es ist entweder als feste (weiße Kristalle) oder als etwa 15%ige aktive flüssige Formulierung erhältlich.
  • Es kann problemlos in wasserhaltige Formulierungssysteme eingearbeitet werden.
  • Konzentrierte wässrige Lösungen tendieren dazu bei niedriger Temperatur zu kristallisieren. Bei der Aufbereitung von wasserhaltigen Lösungen aus kristallinem Material, ist Bronopol am stabilsten, wenn der pH-Wert des Systems im sauren Bereich liegt.

Protectol® FM

Protectol® FM ist chemisch gesehen Ameisensäure und gilt als biozider Wirkstoff.  

  • Es ist eine farblos bis leicht gelbliche Flüssigkeit und hat einen scharfen, produktspezifischen Geruch.
  • Es sind zwei Konzentrationsgrade erhältlich (≈ 85%- und ≈ 99%ige Konzentration). Beide sind vollständig mischbar mit Wasser

Protectol® NP S

Protectol® NP S ist chemisch gesehen Ameisensäure und gilt als biozider Wirkstoff.  

  • Es ist eine niedrig-viskose Flüssigkeit mit einem typischen alkoholischen Geruch und ist unbegrenzt mit Wasser mischbar.
  • Es ist mischbar mit einer Vielfalt von organischen Lösungsmitteln, wie Alkohol, Ketone, Aldehyde, Ether und Glycole.

     

Tinosan® HP

Tinosan® HP ist chemisch gesehen 4.4 Dicholoro 2-Hydroxydiphenyl Ether und ist als biozider Wirkstoff eingestuft.

  • Tinosan® HP hat ein breites Wirkungsspektrum und eine langanhaltende Wirkung. Es ist leicht viskos, farblos bis leicht bräunlich, mit einer geringen Löslichkeit in Wasser, jedoch löst es sich in verschiedenen Lösungsmitteln wie Isopropanol, Ethanol, Glycerol und Propylene Glycol.
  • Für die Einarbeitung in eine Formulierung ist Tinosan® löslich in anionischen und nichtioinischen Tensiden und kompatibel mit kationischen sowie amphoteren Tensiden.

Anwendungen

Protectol® GA (Glutaraldehyd) ist ein hochwirksamer antimikrobieller Wirkstoff. Er ist wirksam gegen ein breites Spektrum an Mikroorganismen und hat vielseitige Anwendungsbereiche:

  • Oberflächen- und Instrumentendesinfektion
  • Mikrobiologische Kontrolle in industriellen Prozessen (zum Beispiel Wasseraufbereitung, Geruchskontrolle/ chemische sanitäre Einrichtungen)

Protectol® PE wird in Kombination mit anderen Wirkstoffen verwendet, unter anderem für die Formulierung von

  • Desinfektionsmitteln und Desinfektionsreinigern für harte Oberflächen und chirurgische Instrumente
  • Es wird gewöhnlich auch in der Metallbearbeitung verwendet (MWF) um die verdünnte Flüssigkeit während des Gebrauchs vor mikrobiellen Verunreinigungen zu schützen.

Protectol® GL wird in Formulierungen von Desinfektionsmitteln verwendet für

  • harte Oberflächen
  • die Tierhaltung
  • Reiniger, normalerweise in Kombination mit anderen Wirkstoffen

Protectol® BN hat ein weites Wirkungsspektrum gegen alle Arten von Bakterien. Es ist geeignet für eine Vielfalt von Anwendungen wie

  • industrielle Produktkonservierung
  • Geruchskontrolle und Hygienisierung
  • Wasseraufbereitung
  • Papierherstellung

Protectol® FM Typen sind kostengünstige Biozide mit einem weiten Wirkungsspektrum (auch wirksam gegen einige Arten von Viren). Die Produkte entfalten ihre Wirkung in einer verhältnismäßigen geringen Konzentration und sind formaldehydfrei. Sie werden hauptsächlich verwendet

  • im Veterinärbereich und für harte Oberflächen

Formulierungen sind entscheidend für die Leistung und sie werden oft mit anderen Wirkstoffen kombiniert.

Protectol® NP S zeigt eine überragende bakterizide Wirkung im Vergleich zu Ethanol oder Isopropanol, welche auch zur Desinfektion genutzt werden. Protectol NP S wird verwendet als

  • eigenständiges Biozid, wirksam in Desinfektionsmitteln für die Haut und Hände und besonders geeignet für den Hospitalbereich.

     

Tinosan® HP ist hochwirksam gegen eine Vielfalt von Bakterien. Es ist empfehlenswert für

  • bleichmittelfreie Desinfektionsmittel für den Haushalt und I&I Anwendungen (Industrial & Institutional), mit einer langanhaltenden antibakteriellen Wirkung.