Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Solution Finder

Navigieren Sie durch unsere Welt der Chemikalien und Anwendungen und finden Sie die Lösung welche Ihre Anforderungen am Besten erfüllt

Dispergiermittel > zur Stabilisation von Dispersionen in industriellen Anwendungen

Im Produktportfolio der BTC befindet sich eine breite Palette an Dispergiermitteln. Im Allgemeinen haben sie die Eigenschaft, Feststoffe zu dispergieren und die Fließfähigkeit in Feststoff-Flüssigkeits-Gemischen zu gewährleisten. Nachdem sie der Formulierung zugesetzt wurden halten sie die Fließeigenschaften (Viskosität) auf einem niedrigen Level und sorgen für eine langanhaltende Wirkung. Abhängig der jeweiligen Industrie sind Dispergiermittel auch als Verflüssigungsmittel bekannt.

Die Sokalan®, Tamol® und Pluronic® Typen der BTC gehören chemisch zur Klasse der wasserlöslichen Polymere. Sie sind entweder

  • Homo-Polymere oder Co-Polymere auf Acrylbasis (Sokalan®),
  • Kondensationsprodukte aus Naphthalin-Sulfonsäure mit Formaldehyd (Tamol®).

Neben den anionischen Polymeren sind ebenfalls nicht-ionische, wasserlösliche Polymere verfügbar (Pluronic®). Sie bieten die gleichen Eigenschaften bei unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung

Marken  

  • Sokalan®: NR(Homopolyacrylate mit engerer Molekulargewichtsverteilung)
  • Sokalan® PA: (Homo-Polyacrylate)
  • Sokalan® CP: (Co-Polyacrylate)
  • Tamol® Typen: (Kondensationsprodukte aus Naphthalin oder Phenolsulfonsäure mit Formaldehyd)
  • Pluronic® Typen: (EO/PO, PO/EO Block-Polymere)  

Eigenschaften der Dispergiermittel zur Stabilisation von Dispersionen

Sokalan® NR sind wasserlösliche Homo-Polymere aus Acrylsäure und verfügbar als nicht neutralisiertes, teilweise neutralisiertes oder vollkommen neutralisiertes Produkt. Sokalan® NR besitzt eine ausgezeichnete Leistungsfähigkeit:

  • Auf Grund eines speziellen Polymerisierungsprozesses ist die Verteilung des Molekulargewichtes verringert.
  • Es wird das effektivste Molekulargewicht für dispergierende Eigenschaften erreicht.
  • Teilweise und vollkommen neutralisierte Polyacrylate werden mit Natronlauge neutralisiert.
  • Teilweise neutralisierte Polyacrylate können bi-neutralisierte Polyacrylate formen (in-situ).
  • Sie sind kosteneffizienter im Vergleich zu Polyacrylaten mit einer breiten Verteilung des Molekulargewichts.

Sokalan® PA sind anionische, wasserlösliche Polymere aus Acrylsäure. Sie werden genutzt als

  • vollkommen neutralisierte Produkte, wie Polyacrylat-Natriumsalz oder
  • teilweise neutralisierte (PN) Produkte oder
  • als ein nicht neutralisiertes (saures) Polyacrylat (S).

Sie sind als Polymere verfügbar mit

  • niedrigem Molekulargewicht,
  • mittlerem Molekulargewicht,
  • hohem Molekulargewicht.

Sie stehen als flüssiges oder festes (Granulat) Produkt zur Verfügung. Sokalan® PA Typen mit dem Index “CL” sind kompatibel mit chlorhaltigen Substanzen. Verglichen mit Sokalan® NR haben Sokalan® PA Typen eine typisch breite Verteilung des Molekulargewichtes.

 

Sokalan® CP sind wasserlösliche Co-Polymere aus Acrylsäure und anderen Monomeren. Bestimmte Sokalan® CP Typen sind speziell polymerisiert, sodass sie bestimmte Eigenschaften aufweisen wie beispielsweise hydrophile oder hydrophobe Eigenschaften.

 

Tamol® NN und Tamol® NH sind Kondensationsprodukte aus Naphthalinsulfonsäure mit Formaldehyd. Tamol NN Typen haben ein niedrigeres Molekulargewicht, hingegen besitzt Tamol NH ein höheres Molekulargewicht.

 

Tamol® DN und PP sind Polymere auf Basis von Phenolsulfonsäure mit Formaldehyde.  

 

Pluronic® Typen sind chemisch EO/PO oder PO/EO Blockpolymere. Pluronic® PE Typen nutzen einen Kern von Propylen-Oxiden und sind ethoxyliert. Pluronic® RPE Typen dagegen nutzen einen Kern von Ethylen-Oxiden und sind propoxyliert. Auf Grund ihres nichtionischen Charakters und ihrer Molekularstruktur sind sie auch als Dispergieradditiv einsetzbar. Zusätzlich und in Relation zum EO-PO Verhältnis besitzen sie außerdem entschäumende Eigenschaften.

Anwendung von Dispergiermitteln zur Stabilisation von Dispersionen

Sokalan® NR, PA und CP Typen für Papier & Zellstoff

Dispergiermittel erzielen sehr gute Leistungen in der Anwendung mit Papier und Zellstoffen. Sie

  • dispergieren Harzanteile,
  • lösen wasserunlösliche, verklebte Materialien,
  • verhindern die Agglomeration von verklebtem Material,
  • werden als Dispergiermittel für Mineralien genutzt um die Helligkeit und Opazität zu verbessern,
  • ermöglichen ein sichtbar weißeres Erscheinungsbild des Zellstoffes.

Sokalan® NR, PA und CP Typen für Mineralienaufbereitung

Die Industrie für Mineralienaufbereitung nutzt Dispergiermittel unter anderem für Mineralien wie

  • gemahlenes Kalziumkarbonat (GCC),
  • synthetisches CaCO3 –gefälltes Kalziumkarbonat (PCC),
  • Talkum,
  • Kaolin (China Clay).

Das schmale Sortiment der Sokalan® NR Polyacrylate erzielt hervorragende Leistungen. Es ermöglicht eine langanhaltende Viskosität der produzierten wasserbasierten Schlämme von Fest- und Flüssigstoffen. Wird ein teilweise neutralisiertes Dispersionsadditiv genutzt, so entsteht ein vollständies bi-neutralisiertes Polyacrylat in-situ. Diese vollständigen in-situ bi-neutralisierten Polyacrylate sind ideale Dispergieradditive für eine Vielzahl an Mineralien mit ausgezeichneter Leistungsfähigkeit.

Sokalan®, Pluronic® und Tamol® Typen für textile Anwendungen

In der Textilindustrie werden unsere Sokalan®, Pluronic® und Tamol® Polyacrylate genutzt als

  • Leimungsmittel,
  • Dispergiermittel,
  • Schmiermittel,
  • Entschäumer,
  • und Schutzkolloide.

Sokalan® und Tamol® Typen für Anwendungen mit Kautschuk

Innerhalb unserer Sokalan® Palette an Polyacrylaten haben wir spezielle Typen für dispergierende Kautschukchemikalien. Tamol® Produkte der BTC werden als Dispergiermittel in der Produktion von Kautschuk genutzt.

Sokalan®, Pluronic® und Tamol® Typen für eine Vielzahl industrieller Anwendungen

In verschiedenen Industrien werden die Dispergiermittel der BTC genutzt als

  • Schutzkolloid,
  • Stabilisator für Emulsionen und Suspensionen.

Tamol® Typen für Bauanwendungen

In der Bauindustrie werden Tamol® Typen als Verflüssiger genutzt.

Sokalan®, Pluronic® und Tamol® Typen für landwirtschaftliche Anwendungen

In der Landwirtschaft werden unsere Dispergiermittel in Formulierungen für den Pflanzenschutz angewendet, um dispergierende Eigenschaften sowie die Verträglichkeit mit den verwendeten Pestiziden zu ermöglichen. Pluronic® Typen werden typischerweise in Pflanzenschutz-Formulierungen genutzt, insbesondere in Formulierungen in denen feste Pestizide (aktiver Inhaltsstoff) in Wasser suspendiert wird (Suspensionskonzentrat – SC).

Zur Herstellung von Düngemitteln eignen sich unsere Tamol® Typen als Trennmittel.

Weitere Produkte für industrielle Anwendungen

Entdecken Sie auch

Über BTC

BTC Europe ist die europäische Vertriebsgesellschaft der BASF für kleine und mittelständische Kunden mit dem Fokus auf Spezialchemikalien. Unsere Lösungen für vielzählige industrielle Anwendungen umfassen Tenside, Additive, Polymere und Farbmittel.