Solution Finder

1 Möchten Sie nach Produktlinien oder Industrien suchen? Produktlinien oder Industrien?

2 In welche Kategorie kann die Lösung eingeordnet werden? In welcher Industrie kann die Lösung eingeordnet werden? Kategorie? Industrie?

3 Um welche Gruppe handelt es sich und wo werden Sie es einsetzen? Wo werden Sie es einsetzen und um welche Gruppe handelt es sich? Gruppe und Anwendung? Anwendung und Gruppe?

Chemikaliengruppe Anwendung
Anwendung Chemikaliengruppe
Lösung

Emulgatoren und Cremegrundlagen > als W/O-Emulgatoren für kosmetische Zubereitungen

W/O-Emulgatoren begünstigen die Bildung stabiler Wasser-in-Öl-Mischungen zum Einsatz in vielen Körperpflegeprodukten, inklusive Gesichts- und Körperpflege, Sonnenschutz und dekorativer Kosmetik.

Marken

Cremophor®, Cutina®, Dehymuls®, Generol®, Monomuls®, Lamerform®

Eigenschaften

Ein Emulgator ist eine Art Tensid, das typischerweise verwendet wird, um Emulsionen (Mischungen von unvermischbaren Flüssigkeiten) gut dispergiert zu erhalten. Emulgatoren haben üblicherweise ein hydrophobes (wasserabstoßendes) und ein hydrophiles (wasseranziehendes) Ende. Sie können für die Herstellung von Wasser-in-Öl-Emulsionen genutzt werden. Sie bieten ausgezeichnete Emulsionsstabilität, Verdickungseffekte, Hautverträglichkeit und die Haut fühlt sich weicher an.

Anwendungsbereiche

Cremophor®, Cutina®, Dehymuls®, Generol®, Monomuls® und Lameform® werden als W/O-Emulgatoren und Cremegrundlagen in vielen kosmetichen Anwendungsbereichen wie z.B. Gesichts- und Körperpflege, Sonnenschutz und dekorativer Kosmetik verwendet.