Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Solution Finder

Navigieren Sie durch unsere Welt der Chemikalien und Anwendungen und finden Sie die Lösung welche Ihre Anforderungen am Besten erfüllt

Komplexbildner > für die Herstellung von Spurennährstoffen für die Landwirtschaft

BTC besitzt unter der Marke Trilon® eine breite Produktpalette von leistungsstarken und innovativen Komplexbildnern, auch bekannt als Chelates. Chelate können Metallionen komplexieren. Daher werden sie zur Herstellung von Mikronährstoffen (Spurenelementen) genutzt. Diese Spurennährstoffe dienen der Pflanze als Nahrung und sorgen für ein gesundes Wachstum und guten Ertrag der Pflanze. Trilon® Produkte sind ideal für die Herstellung von Spurennährstoffen, da diese die notwendigen Metalle (Spuren) wie z.B. Eisen, Mangan, Zink, Kupfer und weitere Metallionen bereitstellen. 

Marken

Trilon®

Eigenschaften von Trilon® Komplexbildnern für die Herstellung von Spurennährstoffen

Die Trilon® Chelatbildner der BTC gehören hauptsächlich zur Gruppe der Aminocarboxylate, die organische Komplexbildner sind. Sie sind verfügbar

  • als Pulver oder in flüssiger Form, oder als Granulate;
  • als reine Säure- oder Salzvariante;
  • in hohem Reinheitsgrad und in höchster Qualität für spezielle Anwendungen. 

Chelatbildner unterscheiden sich

  • in ihrem Bindevermögen bei der Bildung von Komplexen,
  • in der Stabilität der gebildeten Komplexe.

Je nach verwendeter Aminocarboxylsäure sind die folgenden organischen Chelatadditive verfügbar:

  • Trilon® B Typen; Ethylendiamintetraessigsäure, oder Na-Salz (EDTA)
  • Trilon® M Typen; Methylglycindiessigsäure (MGDA)

Die Trilon® B Typen werden hauptsächlich für die Herstellung von Spurennährstoffen genutzt. Das Vorkommen von freien Metallionen, beispielsweise Eisen, Kupfer, Kalzium, Mangan und weitere erlaubt es, stabile Komplexe bzw. Spurennährstoffe zu bilden. Trilon® B bildet typischerweise 1:1 Komplexe. Die hohe Stabilität dieser Verbindungen macht sie ideal und bietet zusätzlich sehr gute Solubilisationseigenschaften der geformten Komplexe (Spurennährstoffe) in der Nutzung.

Trilon® M Produkte sind Vertreter der neuesten Generation von Komplexbildnern. Basierend auf Methylglycindiessigsäure besitzt das Produkt sehr gute chelatbildende Eigenschaften zusätzlich zu seiner leichten biologischen Abbaubarkeit. Das ausgezeichnete ökologische und toxikologische Profil von Trilon® M wurde in zahlreichen Studien wiederholt verifiziert. 

Anwendung von Trilon® Komplexbildnern für die Herstellung von Spurennährstoffen

Neben der Nutzung von Nährstoff-Düngemitteln, die auch als NPK-Düngemittel bekannt sind, ist auch die Nutzung von Spurennährstoffen essentiell für ein gesundes Wachstum der Pflanze. Hochlösliche Spurennährstoffe für die Pflanzenernährung werden oftmals mit Chelatbildnern produziert. Etabliert sind in der Agrarindustrie vorwiegend Spurennährstoffe basierend auf EDTA – Ethylendiamintetraessigsäure. Daher werden die Trilon® B Typen bevorzugt in säurehaltiger Form oder als Natriumsalz genutzt.

Die neueste Generation der Komplexbildner mit verbesserten ökologischen Eigenschaften wird durch MGDA (Methylglycindiessigsäure) repräsentiert. MGDA kann als einzelnes Chelat oder in Kombination mit EDTA genutzt werden, um landwirtschaftliche Spurennährstoffe zu produzieren.