Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Solution Finder

Navigieren Sie durch unsere Welt der Chemikalien und Anwendungen und finden Sie die Lösung welche Ihre Anforderungen am Besten erfüllt

Schaumarme Tenside > für chemisch-technische Anwendungen

Die schwach schäumenden Tenside der BTC werden von natürlichen und synthetischen Alkoholen abgeleitet. Ihre Verwendung in chemisch-technischen Formulierungen ist vielseitig. Sie werden unter anderem in der Zellstoff- und Papierindustrie, in Metallbehandlungsanwendungen und in der Textilindustrie zur Vorbehandlung eingesetzt.

Marken

Plurafac®
Dehypon®

Eigenschaften unserer schaumarmen Tenside für chemisch-technische Anwendungen

Die Plurafac® Typen von BTC sind Fettalkoholalkoxylate. Sie stammen aus der Petrochemie und sind nichtionische Tenside mit geringer Schaumbildung. Sie bestehen aus alkoxylierten, überwiegend unverzweigten Fettalkoholen und enthalten neben Ethylenoxid auch höhere Alkenoxide. Die Fettalkoholketten einiger Plurafac®-Typen enden in einer Alkylgruppe. Ihre wichtigsten Eigenschaften sind Benetzung, Schaumbildung oder sogar Entschäumung.

Dehypon® Typen sind Fettalkoholalkoxylate. Die Dehypon®-Sorten stammen aus oleochemischen Quellen. Es handelt sich dabei um alkoxylierte Spezialsorten mit sehr geringen Schaumbildungseigenschaften. Die physikalische Form variiert von flüssig bis fest, wobei feste Produkte in granularer Form vorliegen. Dehypon®-Typen sind vielseitig einsetzbar und bieten Eigenschaften wie Benetzung, Schmutzentfernung, geringe Schaumbildung und Emulgierung.

Schwach schäumende Tenside sind nichtionische Tenside, die entweder durch den Alkoxylierungsgrad oder eine modifizierte Alkylkette modifiziert sind. Die Modifikation verringert die Schaumkapazität. Alle schwach schäumenden Tenside sind flüssig, entweder zu 100% aktiv oder in einer mit Wasser verdünnten Lösung. Die Löslichkeit der schwach schäumenden Tenside steigt mit ihrem Trübungspunkt. Produkte mit einem Trübungspunkt unter Raumtemperatur können durch Zugabe von Lösungsvermittlern wie Alkoholen oder Glykolen zu klaren Lösungen formuliert werden.

Chemisch-technische Anwendungen unserer schaumarmen Tenside

Die schwachschäumenden Tenside der Plurafac® und Dehypon® Typen werden in vielseitigen chemisch-technischen Anwendungen eingesetzt, um einen reibungslosen Prozessablauf zu gewährleisten. Anwendungsgebiete sind unter anderem in der Papier- und Zellstoffindustrie oder in der Metallbehandlungsindustrie, insbesondere in Flüssigkeiten zur Metallbearbeitung. Auch in der Holzfaserproduktion, in der Textilvorbehandlung und in Beschichtungsformulierungen werden die schwach schäumenden Tenside der BTC verwendet.

Weitere Produkte für die chemische Industrie

Entdecken Sie auch