Alle BTC-Neuigkeiten jetzt auch auf Twitter und LinkedIn

Die digitale Welt wird seit Jahren immer bunter und vielseitiger, damit aber auch unübersichtlicher. Dank sozialer Netzwerke wie Twitter und LinkedIn gelingt es jedoch, den Nachrichtenstrom zu ordnen. Wer hier die richtigen Personen und Unternehmen als Favoriten beziehungsweise Kontakte hinzufügt, erhält ein Nachrichtenangebot, das zu seinen Interessen passt. Auch BTC möchte ihren Kunden und Interessenten diesen Service anbieten. Daher ist die Vertriebsgesellschaft der BASF nun auf Twitter und LinkedIn vertreten und wird ihre Follower auf diesen Kanälen über alle Neuigkeiten informieren. 

Interaktion via Twitter und LinkedIn

Für Kunden ergeben sich daraus einige Vorteile. „Außer unserer Website und dem Abonnement der Expertise Plus Informationen bieten wir nun zwei weitere Möglichkeiten, um über das Geschäft und die Neuigkeiten von BTC auf dem Laufenden zu bleiben“, sagt Katharina Kagerbauer, Specialist Communications bei BTC. Zudem gibt es in sozialen Netzwerken den Vorteil der Interaktion. Rückmeldungen etwa zu den Expertise Plus Informationen nimmt das BTC-Team gerne entgegen. Außerdem können bei Fachfragen zu Produkten oder Dienstleistungen die richtigen Ansprechpartner vermittelt werden. 

In Echtzeit informiert

Bei der Auswahl geeigneter sozialer Netzwerke spielte eine Rolle, dass sie europaweit genutzt werden und für den Bereich Business-to-Business eine größere Bedeutung besitzen. Die Social Media-Kanäle ermöglichen nicht nur das Verteilen von Nachrichten und Beantworten von Fragen. „Über Twitter können wir zum Beispiel bei Messen Neuigkeiten in Echtzeit bekanntgeben. Diese werden mit einem Hashtag versehen, das zur jeweiligen Veranstaltung passt. Wer dort zu Gast ist und gleichzeitig dem BTC-Kanal auf Twitter folgt, wird also immer auf dem Laufenden gehalten“, sagt Kagerbauer. 

Die Präsenz von BTC in den sozialen Netzwerken finden Sie auf Twitter und LinkedIn. Die Möglichkeit, für alle übrigen Anliegen direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/information können Sie sich für unsere Expertise Plus Informationen speziell für Ihre Industrie anmelden.

Druckversion dieses Artikels

 

Share