Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Irgalube® FE1: Mehr Pferdestärke, sparsamer Verbrauch

Mehr Kraft für das Auto und stärkere Beschleunigung: Normalerweise sind solche Vorteile nur mit höherem Spritverbrauch zu erkaufen. Mit Irgalube® FE1 aber hat BTC ein Additiv im Programm, das im Motoröl nicht nur mehr Pferdestärken aus dem Motor herauskitzelt, sondern gleichzeitig auch erwiesenermaßen bei einer großen Bandbreite an Modellen zu einem geringeren Verbrauch führt.

Benchmark-Tests unterstreichen die Wirkung

Irgalube® FE1 ist ein ganz neues Produkt auf organischer Basis, das von BASF exklusiv auf zahlreiche Fahrzeuge getestet wurde. Das Ergebnis: Deutliche Vorteile im Kraftstoff-Verbrauch. Motortests stellten bei höherer Dosierung eine verbesserte Sparsamkeit von bis zu 2,5% fest. Dabei ist es doppelt so effektiv wie traditionelle Wirkstoffe wie zum Beispiel Glycerin Mono Oleat (GMO), denn gleichzeitig erhöhten sich in den Tests mit Irgalube® FE1 die Leistung und die Beschleunigungskraft des Motors. Das aschefreie Additiv hinterlässt keine Rückstände. Es ist sowohl für Benzin- als auch für Diesel-Motorenöle geeignet, der Wirkungsgrad in Benzinmotoren ist allerdings leicht stärker.

Leicht zu handhaben

Irgalube® FE1 wird idealerweise in einer Dosierung von 0,3 bis 1,0 Prozent der Formulierung von Motorölen hinzugefügt. „Kunden können bei diesen geringeren Dosierungsmengen schon die gewünschten Effekte erzielen“, sagt Gabriele Möller, Head of Business Management Europe, Fuel & Lubricant Solutions bei der BTC Europe GmbH. Irgalube® FE1 wird in flüssiger Form verkauft, was es für Kunden erheblich einfacher in der Logistik und in der Handhabung der Versorgungskette macht. Das wiederum spart Prozesskosten. Erhältlich ist Irgalube® FE1 sowohl im Container oder Isotainer, als auch in Fässern.

Weiterführende Informationen zu Irgalube® FE1 und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder.

Druckversion dieses Artikels

Share