Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Kaum toxisch, leicht zu handhaben – nachhaltige Lösemittel

Produkte mit Aufschriften wie „Kann Krebs erzeugen“, oder „Kann das Kind im Mutterleib schädigen“ lassen sich deutlich schwieriger verkaufen. Dabei ist heute fast egal, um welchen Bereich es sich handelt, der Druck auf die Industrie nach nachhaltigen Produkten ohne Gesundheitsrisiken wird immer größer. Deswegen hat BTC jetzt eine Liste an Lösemitteln aus dem breiten Portfolio der BASF Gruppe zusammengestellt und in einer Broschüre aufgelistet. Allen darin vorgestellten Lösemitteln ist gemeinsam, dass sie biologisch abbaubar sind und keine oder geringe Kennzeichnung haben.

Alle interessanten Produkte übersichtlich auf einer Seite

„Wir bieten die beste Option für die Kunden, die ansonsten auf der Suche nach dem passenden Produkt mehrere hundert Lösemittel aus mehreren BASF-Geschäftsbereichen durchforsten müssten“, sagt Dr. Sabine Both, Senior Technical Expert bei BTC Europe GmbH: „So sehen sie alle möglichen Lösemittel auf einer Seite.“ Insgesamt 30 Produkte listet die BTC-Broschüre auf, dazu werden in acht Spalten die relevanten Eigenschaften dargestellt: Ist das Lösemittel wasserlöslich? Was ist der Siedepunkt? Braucht das Lösemittel ein CLP Kennzeichnung? Nur acht der aufgelisteten Produkte müssen zum Beispiel überhaupt im Sinne der europäischen CLP-Verordnung gekennzeichnet werden.

Hoher Siedepunkt, kaum VOC

BTC hat bei Erstellung der Liste strenge Maßstäbe angelegt. Neben der allgemeinen Umweltverträglichkeit und niedriger Gesundheitsgefährdung galt das Augenmerk dabei auch der Frage, ob das Lösemittel bei der Herstellung einfach zu handhaben ist. Deswegen finden sich in der Broschüre Lösemittel mit Siedepunkten von überwiegend mindestens 250 oder 300 Grad Celsius. Die Mehrzahl der aufgeführten Produkte kommt zudem ohne flüchtige organische Verbindungen („VOC“) aus.

Handverlesen für jeden Bedarf

Dabei decken die Produkte eine große Bandbreite an Anwendungsbereichen ab. „Entscheidend war das Öko-Profil, eine möglichst einfache Kennzeichnung und Handhabung“, sagt Both, „damit sich jeder die für ihn geeigneten Produkte heraussuchen kann.“ Die gesamte BTC-Palette ist vertreten, von Fettalkoholen über Methylester bis hin zu Dimethylaminen. So lassen sich abschreckende Produktkennzeichnungen einfach umgehen.

Broschüre für nachhaltige Lösemittel

  • 30 Produkte aus dem Angebot von BASF und BTC
  • Auswahlkriterien: Leicht handhabbar, ökologisch verträglich, biologisch abbaubar, energieschonend, u.a.
  • Die Broschüre „Sustainable Solvents“ finden Sie hier.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share