Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Neues Tensid für Suspensionen im Baugewerbe

Gerade bei Zementmischungen, die erst unter Wasser härten, müssen besondere Additive verwendet werden, um die Wechselwirkung zwischen den Zementpartikeln und dem Wasser zu verbessern oder um weniger Wasser verwenden zu können. Damit sich keine Luftporen bilden, ist häufig die Zugabe eines weiteren Mittels notwendig.
Die BTC Europe vertreibt von jetzt an das neue Tensid 2,4,7,9,-Tetramethyldec-5-yne-4,7-diol (TMDD) und das Ethoxylat TMDD 440 der BASF SE, die sich besonders für den Einsatz im Baugewerbe eignen. "Dieses Additiv ist in der Lage, unkontrollierte Lufteinschlüsse, die bei der Zugabe von bestimmten Weichmachern entstehen, zu verhindern. Daher können Anforderungen wie an die maximale Druckfestigkeit erreicht werden", erklärt Juan Tortosa, Distribution Business Iberia & Chemicals Europe bei BTC.

Zusätzliche Eigenschaften

Muss das Material indes starken Temperaturschwankungen standhalten und entsprechend mehr Luftporen enthalten, wird die Wirksamkeit von später zugesetzten Luftporenbildnern durch TMMD nicht behindert. "Um bestimmte Eigenschaften zu erreichen, ist es sehr vorteilhaft, wenn sich der Luftanteil in einer Zementmischung steuern lässt", sagt Juan Tortosa, "Das Additiv ist ein leistungsfähiges Mittel, um den technischen Herausforderungen im Baugewerbe zu begegnen."

Weitere Anwendungen

Sowohl das Tensid TMDD als auch die Ethoxylat-Version TMDD 440 können zur Verhinderung von Luftporenbildung verwendet werden – sowohl in fertigen als auch in vorgefertigten Zementmischungen.


Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share