Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Tinuvin 1600 – der UV-Schutz für Jahrzehnte

Polymere sind die Wundermittel der modernen Architektur. Nahezu jede Glasfläche lässt sich durch Kunststoffe ersetzen, deren Vielseitigkeit keine Wünsche offenlässt: transparent wie Glas, vielfältig einfärbbar und verspielt geformt – fast alles ist möglich. Zudem haben Kunststoffe viel weniger Gewicht als traditionelle Materialien. Damit die Flächen trotz Witterung und Sonnenstrahlung über Jahrzehnte unverändert schön bleiben, sind bei der Herstellung Zusatzstoffe nötig. Einer davon ist der UV-Schutz Tinuvin 1600 aus dem Portfolio von BTC Europe, der Vertriebsgesellschaft der BASF SE für Spezialchemikalien und Veredelungspolymere.

Gefragt bei Fußballstadien und Einkaufszentren

„Der hohe Grad an Strahlung, den Tinuvin 1600 absorbiert, macht ihn zum leistungsstärksten UV-Schutz unseres Portfolios“, erläutert Alfred Oertli, Business Manager Plastics Industry Europe bei BTC. Das Additiv mit exzellenter Hitzebeständigkeit ist vor allem für die Bau-Industrie von Interesse, von großen Einkaufszentren und Bürogebäuden über Fußballstadien bis zum hochwertigen Gewächshaus. „Viele große Gebäude haben inzwischen ja nicht nur Glasflächen, sondern auch viele transparente Flächen aus Kunststoff“, so Oertli.

Der Hochleistungs-UV-Schutz findet aber auch Anwendung in der Auto-Branche und allgemein dort, wo Kunststoff lange der Witterung trotzen muss, etwa bei Fensterprofilen und Paneelen von Solarzellen. Tinuvin 1600 wird bei der Herstellung in die Kunststoffschmelze eingebracht und verträgt sich auch in hohen Konzentrationen problemlos mit einer Vielzahl an Polymeren wie Polyester, Polycarbonate, Acryl und anderen Ausgangsstoffen.

Die Eigenschaften von Tinuvin 1600 im Überblick:

  • Hochleistungs-UV-Schutz aus der Klasse der Triazine, der Strahlen der Wellenlänge 290 bis 350 Nanometer effektiv absorbiert
  • Verwendbar mit vielen Polymeren wie Polycarbonaten, PET und Acryl
  • Die ideale Lösung für alle Flächen, die über Jahre und Jahrzehnte der Witterung trotzen müssen

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share