Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Neu im Portfolio: Höhere Alkohole und Aldehyde

BTC Europe weitet sein Angebot aus: Künftig gehört auch die Palette der höheren Alkohole und Aldehyde aus dem Haus der BASF zum Portfolio. Damit vergrößert BTC insgesamt die Produktlinie rund um Spezialchemie und chemische Zwischenprodukte. Die neuen Produkte werden vorerst in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in den Ländern in Zentraleuropa, in Frankreich und in den Benelux-Ländern vertrieben.

Sehr umfassende Möglichkeiten von höheren Alkoholen und Aldehyden

Die neuen Zwischenprodukte werden von der Industrie für eine Vielzahl von Anwendungen benötigt: Korrosionsschutzmittel, Ölzusätze, PVC- Stabilisatoren, Pflanzenschutzmittel gehören ebenso dazu wie Kosmetikprodukte oder Antioxidationsmittel und eine Reihe weiterer Anwendungen. „BTC orientiert sich stark nach den Wünschen der jeweiligen Branchen“, sagt Juan Tortosa, Distribution Business Iberia & Chemicals Europe. „Je mehr Produkte wir anbieten können, desto besser für uns und für unsere Kunden.“

Beratung entscheidet

Gerade angesichts der vielfältigen Anwendungsgebiete ist es umso entscheidender, dass die Kunden bei den sogenannten höheren Alkoholen und Aldehyden kompetent beraten werden. „Da es bei den Zwischenprodukten nicht um fertige Anwendungen geht, spielt es eine maßgebliche Rolle, dass unsere Berater ihre Branchen exzellent kennen“, sagt Tortosa.

Weiterführende Informationen zu höheren Alkoholen und Aldehyden und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unsere Expertise Plus Informationen speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share