Verbundwerkstoffindustrie - Chemische Lösungen & Produkte

Unsere Spezialchemikalien mit Zusatznutzen für die Verbundwerkstoffindustrie

Die BTC kennt die Bedürfnisse in der Composites Industrie sehr genau und wir können unsere Kunden in allen Anwendungsbereichen unterstützen.

  • Unsere Lösungen für duroplastische Verbundwerkstoffe umfassen die wichtigsten Verfahren wie beispielsweise ungesättigte Polyester-, Epoxid-, Polyurethan-, Acryl- und UV-Systeme.
  • Unser umfassendes, technologisches Portfolio an Formulierungen und Veredlungsadditiven, Vinyl- und Acrylmonomeren, Harzen und Farbstoffen ermöglicht leistungsorientierte Lösungen.
  • Alle Anforderungen von duroplast Verbundwerkstoffen, von Luftfahrt über Transport, Automobilindustrie, Energie, Sport bis zu Militär werden bedient.
  • Unser Portfolio ist an verschiedenste Anwendungstechniken angepasst: Gel Coat & Putties, Sheet Molding Compounds (SMC), Bulk Molding Compounds (BMC), Pultrusion sowie Laminier- und Gießtechniken.

Formulierungsadditive für duroplastische Verbundwerkstoffe

Formulierungsadditive optimieren die Eigenschaften von Verbundwerkstoffen, indem Fähigkeiten wie Haftung, Fließvermögen und Benetzung verbessert werden. Die Formulierungsadditive der BTC für die duroplastischen Verbundwerkstoffe umfassen Entlüfter, Benetzungs- und Dispergiermittel, sowie Verlaufsmittel und Gleitadditive.

Entlüfter

Lufteinschlüsse in der Verbundwerkstoffmatrix haben negative Auswirkungen auf die Eigenschaften des Verbundwerkstoffes. Unter anderem können die Durchlässigkeit, die Osmose und weitere mechanische Eigenschaften beeinflusst werden.
Efka® Entlüfter – Eigenschaften & Anwendungsgebiete

Dispergiermittel mit niedrigem bis mittlerem Molekulargewicht

Die Anwendung von Dispergiermitteln ermöglicht den Anteil an Pigmenten und anderer Füllstoffe zu erhöhen, die Viskosität zu reduzieren, das Fließvermögen zu verbessern, die Farbstärke zu erhöhen und eine stabile Dispergierung des Compounds.

Dispergiermittel mit hohem Molekulargewicht

Die Anwendung von polymerischen Dispergiermitteln erhöht den Anteil an Pigmenten, reduziert die Viskosität bei gleichzeitiger Verbesserung des Fließvermögens, erhöht die Farbstärke und ermöglicht eine stabile Dispergierung des Compounds.

Benetzungmittel für Substrate und Oberflächenmodifizierer

Benetzungsmittel und Oberflächenmodifizierer werden bei duroplastischen Verbundwerkstoffen verwendet, um Schäden an der Oberfläche während der Anwendung des Compounds zu verhindern oder um das Profil der trockenen Oberfläche zu optimieren.
Efka® Benetzungsmittel und Oberflächenmodifikatoren – Eigenschaften & Anwendungsgebiete

Veredlungsadditive für duroplastische Verbundwerkstoffe

Organische Substrate wie die Verbundwerkstoffe sind einer Vielzahl von Umwelteinflüssen ausgesetzt wie Strahlung, Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, mikrobiologischem Befall, Luftverschmutzung unter anderem. Die Veredlungsadditive der BTC helfen organischen Substraten diesen Einflüssen standzuhalten.
Efka® Veredlungsadditive der BTC – Eigenschaften & Anwendungsgebiete

Chemische Zwischenprodukte für die Verbundwerkstoffindustrie

Die Reduzierung von Styrol ist ein wichtiges Thema in der Verbundwerkstoffindustrie; Vinylmonomere der BTC können einen Teil von bis zu 20 % ersetzen. Formulierer müssen die Anteile der verschiedenen Vinylmonomere ausbalancieren, um die gewünschten Eigenschaften zu erreichen. Vinylmonomere sind unter anderem in glasfaserverstärktem ungesättigtem Polyester enthalten.
Chemische Zwischenprodukte der BTC für Verbundwerkstoffe – Eigenschaften & Anwendungsgebiete

Farbstoffe für Verbundwerkstoffe

Von solarem Wärmemanagement bis zu umweltfreundlicher Bleiersatztechnologie – unsere organischen und anorganischen Pigmente und Farbstoffe helfen Ihnen dabei, Ihre funktionalen und umweltpolitischen Ziele zu erreichen ohne die technische Leistungsfähigkeit zu verringern.
Farbstoffe der BTC für Verbundwerkstoffe – Eigenschaften & Anwendungsgebiete

Harze für duroplastische Verbundwerkstoffe

Verbundwerkstoffe bestehen aus einer Matrix, dem duroplastischen Harz und den Verstärkungen. Duroplaste sind im Allgemeinen ungesättigte Polyester-, Epoxy-, Polyurethan-, Acryl- oder UV-Systeme. Wir bieten für alle Typen duroplastischer Verbundwerkstoffe eine geeignete Lösung.
Harze der BTC für duroplastische Verbundwerkstoffe – Eigenschaften und Anwendungsgebiete

Weitere Informationen für die Verbundwerkstoffindustrie

Über BTC

BTC Europe ist die europäische Vertriebsgesellschaft der BASF für kleine und mittelständische Kunden mit dem Fokus auf Spezialchemikalien. 
Wir bieten

  • Expertise in über 30 Industrien
  • einen festen Ansprechpartner
  • maßgeschneiderte Lösungen für über 23.000 Anwendungen
  • 10 000 Forscher und Entwickler im Hintergrund
  • 150 000 Sendungen pro Jahr
  • 6 000 Kundenanfragen zur Produktsicherheit