Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

BTC-Fachtagung - Nachhaltige Lösemittel als Alternativen

Wenn ein Lösemittel wie NMP wegen seiner Eigenschaften immer stärker auf das Abstellgleis gerät, gilt es rechtzeitig Alternativen für die eigene Produktion zu finden. Deswegen sind Fachtagungen so wichtig: BTC Europe informierte vor kurzem seine iberischen Kunden ausführlich über Änderungen und Neuheiten im Produktkatalog.

NMP (N-Methyl-2-pyrrolidon) war bis vor wenigen Jahren eines der wichtigsten Lösemittel. Als Carbonsäureamid (Lactam) entwickelte es für Bindemittel wie Polyurethane oder Polyester eine besonders hohe Lösekraft, und war zudem eine gute Brücke zwischen wasserlöslichen und organischen Systemen. Mittlerweile aber gilt NMP als eher besorgniserregender Stoff, und steht auch wegen der europäischen Chemikalienverordnung REACH auf dem Abstellgleis. Die BASF SE hat längst NMP-Alternativen im Angebot, wie zum Beispiel Agnique®, das auf nachwachsenden Rohstoffen basiert, und gute Lösemitteleigenschaften aufweist, dabei aber gleichzeitig die Umweltbelastung deutlich reduziert.

Sehr positive Rückmeldungen

Um solche Themen ging es am 28. Oktober, als BTC Europe seine iberischen Kunden aus dem Bereich der Chemischen Formulierung zur Tagung einlud. 44 Teilnehmer kleiner und mittlerer Unternehmen beschäftigten sich einen Tag lang mit technischen, anwendungsnahen und kaufmännischen Fragen und wurden informiert über neue Produkte oder sonstige Änderungen im BTC-Sortiment. Anwesend waren nicht nur das lokale BTC-Team, sondern auch Gastredner der BASF. „Wir haben sehr positive Rückmeldungen erhalten“, zeigt sich Juan Tortosa, der bei BTC Europe verantwortlich ist für Distribution Business Iberia & Chemicals Europe, zufrieden.

Vertraulichkeit spielt eine große Rolle

Unter dem Dach der „Chemischen Formulierung“ versammeln sich dabei äußerst diverse Sektoren: Die Keramische Industrie arbeitet ebenso mit Formulierungshilfsstoffen wie Reinigungshersteller, Agrochemikalien oder die chemisch-technische Industrie. Zentral dabei ist fast immer die Frage nach der richtigen Mischung und dem Wechselspiel der Substanzen. Formulierung ist zweifellos eine Schlüsseltechnik in der angewandten Chemie. „Vertraulichkeit spielt deshalb auch eine große Rolle“, sagt Tortosa. „Kunden können nicht zu viel preisgeben, denn die Wertschöpfung ihrer Produkte liegt in dieser bestimmten Kombination von chemischen Elementen.“ Deswegen gehört es auch dazu, dass die BTC-Kunden anschließend intensiv den Kontakt mit den Account-Managern suchen. Auf der Tagung selbst wird vor allem zugehört. Ein Austausch besteht, aber niemand spricht über seine konkreten Produkte und aktuelle Entwicklungsprojekte.

Von Bioziden bis zu wasserlöslichen Polymeren

Stattdessen ging es bei den Experten der BASF zum Beispiel um Biozide, Tenside, Korrosionsschutzinhibitoren und wasserlösliche Polymere. Oder um die erwähnten Alternativen im Bereich der Lösemittel, wie Agnique® und Synative®. Das aber sind bei Weitem nicht die einzigen nachhaltigen Alternativen zu NMP, die BTC Europe im Angebot hat. Gerade kürzlich hat BTC eine Broschüre herausgebracht, in der 30 verschiedene Lösemittel aufgelistet sind, die alle gemeinsam haben, dass sie besonders stark die Umwelt schonen und sehr einfach zu handhaben sind.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share