Glyme and Dioxolan - Versatile Hochleistungslösemittel im BTC-Portfolio

Glycoldiether, auch bekannt als Glyme, sind sehr vielfältig einsetzbare Chemikalien, vor allem dank ihrer Lösemitteleigenschaften. Glyme bieten Stabilität, sind nützlich für zahlreiche Reaktionen, und weisen als Stoffgruppe gleichzeitig ganz verschiedene Siedepunkte und Löslichkeiten auf, je nach Bedarf. Vom 1. Juli an nimmt BTC Europe europaweit eine Reihe von Hochleistungslösemitteln in sein Portfolio auf, zu denen auch Glyme gehören. „Das verbreitert unser Angebot“, sagt Juan Tortosa, Distribution Chemicals Europe, „solche Lösemittel sind immer hilfreiche Alternativen zu anderen Lösemitteln.“

Enge Zusammenarbeit mit BASF Service

Vor drei Jahren hatte die BASF den amerikanischen Chemie-Hersteller Novolyte übernommen, dessen Sortiment unter anderem Hochleistungs-Lösemittel wie Glyme und 1,3-Dioxolan umfasste. BTC wird nun den alleinigen Vertrieb in Europa für alle diese in den USA produzierten Hochleistungslösemittel übernehmen, insgesamt handelt es sich um 30 verschiedene Artikel. Dazu nutzt BTC sein umfangreiches Logistiknetz in Europa, um die Importe allen interessierten Kunden schnell zugänglich zu machen. Gleichzeitig arbeitet BTC eng mit den Service-Abteilungen von BASF zusammen: „Falls es Änderungen bei EHS Regelungen oder Normen geben sollte, haben wir die gesamte Service-Plattform der BASF zur Verfügung“, sagt Tortosa. Im Gegenzug bringt BTC sein profundes Kunden- und Marktwissen für die einzelnen Branchen mit ein.

Vielseitig einsetzbar in verschiedenen Branchen

Die Hochleistungslösemittel sind sehr flexibel einsetzbar: Glyme verleihen Druckfarben stärkere Farbkraft, eliminieren Gerüche und toxische Substanzen oder verringern die Pigmentkosten. Sie sind außerdem hilfreich bei der Goldveredelung, für die Pharmaindustrie, die Elektroindustrie oder die Textilindustrie. 1,3-Dioxolan eignet sich hervorragend, um Polymere, wie Polyester, Epoxidharze und Urethane aufzulösen, und für bestimmte Nischenanwendungen in der pharmazeutischen Produktion.

Die neuen Hochleistungslösemittel im Überblick:

  • Glyme: Glycoldiether mit hoher Lösekraft und hoher Stabilität in starken Basen sowie mittlerer Stabilität in Säuren. Glyme sind vielfältig einsetzbar, etwa in Beschichtungen und Druckfarben oder als Katalysatoren.
  • 1,3-Dioxolan: Exzellentes Lösemittel für Polymere, das vor allem für Beschichtungen, Abziehlacke und die Oberflächenbehandlung eingesetzt werden kann.

Weiterführende Informationen zu Glymen und Dioxolan und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unsere Expertise Plus Informationen speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share