Lösungen für Waschen bei niedrigen Temperaturen

BASF bietet zahlreiche Möglichkeiten für herausragende Waschleistungen
In Europa liegt die durchschnittliche Waschtemperatur derzeit bei 41°C. Laut Angaben von A.I.S.E. (International Association of Soaps, Detergents and Maintenance Products) könnten durch eine Senkung von gerade einmal 3°C jährlich mehr als 2.300 GWh eingespart werden.

Perfekt saubere Wäsche und Energieeinsparungen sind kein Widerspruch mehr dank Lösungen von BASF - we create chemistry.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet die Industrie Seite.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/information können Sie sich für unsere Expertise Plus Informationen speziell für Ihre Industrie anmelden.

Druckversion dieses Artikels

Eine kleine Veränderung des Verbraucherverhaltens kann Großes bewirken! Bei der „I prefer 30°“-Kampagne (Ich wasche bei 30°) von A.I.S.E. geht es genau darum:

Dank ihres umfangreichen Produktportfolios und ihrer fundierten Branchenkenntnisse bietet die BASF zahlreiche Möglichkeiten für das Waschen bei niedrigen Temperaturen. Gemeinsam mit unseren Kunden bieten wir komfortable Lösungen für anspruchsvolle Verbraucherbedürfnisse.

Share