Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Neue Dispergiermittel für strahlendes Blau und Grün

Leuchtende, gleichmäßige Farben, exzellenter Glanz – so sollen Lacke etwa von Autos aussehen. Damit das gelingt, müssen sich verschiedene chemische Flüssigkeiten und Feststoffe optimal miteinander vermischen. Dabei kommt es auch auf eine gleichmäßige Verteilung der Pigmente an, damit die lackierte Fläche später einen einheitlichen Farbton hat. Besonders schwierig ist dieses Dispergieren aufgrund der hohen chemischen Komplexität bei Kupfer-Phtalocyanin-Pigmenten, die beispielsweise für Blau- und Grüntöne benötigt werden. Unter anderem ist ihr rheologisches Verhalten schwer kontrollierbar und es entsteht schnell eine ungleichmäßige Verteilung. Deshalb werden spezielle Dispergiermittel benötigt, die diesen Prozess vereinfachen und stabilisieren. BTC hat nun zwei neue lösemittelbasierte Dispergiermittel der BASF SE im Angebot, die speziell für die hohen Anforderungen für Kupfer-Phtalocyanin-Pigmente entwickelt wurden.

Fortschrittliche Technologie

Die beiden neuen Produkte basieren auf einer fortschrittlichen Polymertechnologie, die eine perfekte Kontrolle über die Polymerarchitektur erlaubt. „Dadurch ist das Dispergiermittel effizienter und erlaubt es beispielsweise, dass mehr Farbpigmente stabilisiert werden und somit kräftigere Farben entstehen können“, erläutert Niels Kappen, Account Manager Nordics bei BTC Europe, der Vertriebsgesellschaft der BASF SE für Spezialchemikalien und Veredelungspolymere. Außerdem erlauben die neuen Produkte eine bessere Kontrolle der rheologischen Eigenschaften des Mahlguts und es müssen keine Synergisten eingesetzt werden, also verstärkende Mittel, die unter anderem zu einem Ausbluten in der Endanwendung führen können. 

Die beiden Produkte:

  • Efka® PX 4350 auf Basis von CFRP (controlled free radical polymerization) Technologie für gesteigerte Effizienz setzt neue Maßstäbe beim Dispergieren von β- und ε- Phtalo Pigmenten und führt zu newtonscher Rheologie bei hoher Pigmentkonzentration.
  • Efka® PX 4751 ist besonders geeignet für die Dispergierung von α- Pigmenten und reduziert das thixotrope Verhalten des Mahlgutes.

Beide Produkte können in lösemittelbasierten Systemen, bei industriellen High-Solids und OEM/Refinish-Lackanwendungen eingesetzt werden. Sie besitzen eine gute Verträglichkeit mit Acrylaten/CAB, 2-K lösemittelbasierten PU und 2-K lösemittelbasierten Epoxy-Systemen.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com.

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share