Kreislaufwirtschaft hält Einzug bei I&I

Die immer stärkere Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass das Modell der Kreislaufwirtschaft auch in Politik und Industrie zunehmend an Relevanz gewinnt. Der Trend zeigt eine Verlagerung von einer linearen Wirtschaft hin zu einem geschlossenen Kreislauf, in dem der Ressourcenverbrauch so effizient wie möglich gestaltet wird. Ein Blick auf die wesentlichen Indikatoren zeigt, dass sich im I&I-Bereich ein ganz ähnlicher Trend abzeichnet. Die BTC Europe unterstützt Kunden von Home Care and I&I mit Produktlösungen, die der Idee einer ressourcen- schonenden Kreislaufwirtschaft Rechnung tragen.

Mit den nachfolgenden Lösungen unterstützen wir Sie in der Entwicklung entsprechender Produkte:

  • Trilon® M-Produkte zeichnen sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit aus und sogen für extra Glasschutz
  • Plurafac® SLF 180 wird in Klarspüler eingesetzt und sorgt für hervorragende, schnelle Trocknung von Kunststoffen
  • Umfassender Datensatz zur Kunststoffkompatibilität unserer Tenside für eine längere Nutzungsdauer der gereinigten Produkte
  • Unsere Glucopon®-Produkte auf Basis von erneuerbaren Rohstoffen
  • Lutensol® XP 80 für leistungsstarke Reiniger
  • Polyquart® Ecoclean Max für Reiniger mit dem Effekt der leichten Wiederreinigung
  • Energiekosteneinsparung bei Verwendung unserer schaumarmen Tenside
  • Lutropur® M für eine sichere und wirksame Reinigung
  • ... und viele weitere

Bitte kontaktieren Sie Ihren BTC Ansprechpartner!

Weiterführende Informationen zum Einzug der Kreislaufwirtschaft bei I&I und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet die Industrie-Seite.

Druckversion dieses Artikels.

Share