Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

Aliquat® – der Turbo für chemische Reaktionen

Zeit sparen, Platz sparen, Abfall sparen: Wer bei chemischen Produktionsabläufen an diesen drei Stellschrauben dreht, optimiert seine Prozesse von Grund auf. Mit Aliquat® hat BTC ein Produkt von BASF SE im Portfolio, das genau diese Vorteile verschafft: Es steigert die Effizienz chemischer Prozesse. Ergab ein Prozess bislang zum Beispiel nur 60 Prozent Ausbeute, sind mit Aliquat® plötzlich vielfach über 80 Prozent möglich.

Den Reaktionsturbo zünden

Aliquat® ist ein Phasentransfer-Katalysator auf Ammoniumbasis. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Durch den Reaktionsturbo lässt sich nicht nur die Ausbeute vergrößern; wahlweise können sich Chemiker auch dazu entscheiden, stattdessen bei gleicher Ausbeute Zeit zu sparen, indem sie die Geschwindigkeit steigern. Oder: In vielen Fällen lässt sich auch die Konzentration der benötigten Stoffe erhöhen. Anders gesagt: Man spart während des Prozesses Lösungsmittel, also Platz in den Produktionsgefäßen. Häufig bedeutet mehr Ausbeute in weniger Zeit auch weniger Abfall. Toxische Substanzen und giftige Lösemittel lassen sich in vielen Fällen deutlich reduzieren. Oft lässt es sich auch erreichen, dass die Verwendung starker Basen unnötig wird. Diese Effekte sparen Kosten und sind außerdem aus ökologischen Gründen sinnvoll.

Zahlreiche Möglichkeiten für kreative Köpfe

„Aktuell wird Aliquat® besonders häufig bei der Herstellung von Produkten für Getreideschutz oder Ungeziefervernichtung eingesetzt“, beschreibt Lutz Rosengarten, Business Manager von BTC Europe. „Aber es gibt noch tausende andere Möglichkeiten.“ Rosengarten hat zum Beispiel die Kunststoffherstellung im Auge, sieht aber gleichzeitig großes Potenzial in vielen anderen Bereichen. Da jeder Prozess verschieden ist, und die betreffenden Chemiker ihre Prozesse meist am besten kennen, hat BTC in einem umfangreichen Handbuch knapp 40 Reaktionstypen zusammengestellt – so kann sich jeder selbst informieren, welche Reaktionen durch Aliquat® optimiert werden. Das Handbuch stellt BTC interessierten Kunden gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Einfache Entscheidungshilfe

Wer sich fragt, ob Aliquat® eine Alternative für den chemischen Prozess wäre, kann sich laut Rosengarten ein paar einfache Fragen stellen: Ist die Ausbeute derzeit geringer als 85%? Dauert ein Prozess oder die entsprechende Reaktionszeit länger als acht Stunden? Wäre es lukrativ oder sinnvoll, toxische Substanzen zu reduzieren? Wenn Sie nur eine der Fragen mit „Ja“ beantworten, sollten Sie Aliquat® als Option in Erwägung ziehen.

Die verschiedenen Möglichkeiten von Aliquat®

BTC hat insgesamt drei Versionen von Aliquat® im Programm, die für jeweils unterschiedliche Prozesse eingesetzt werden können:

  • Aliquat 175: wässrige Lösungsmittel
  • Aliquat 336: organische Lösungsmittel
  • Aliquat HTA-1: auch bei besonders hohen Temperaturen über 80 Grad Celsius einsetzbar

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihrem lokalen BTC Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, bietet der Solution Finder auf www.btc-europe.com

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden über Neues und Wissenswertes aus der Welt der Spezialchemikalien für Ihre Industrie? Unter www.btc-europe.com/newsletter können Sie sich für unseren Expertise Plus Newsletter speziell für Ihre Industrie anmelden.

Download PDF

Share